Kupfer stellt drei leitende Mitarbeiter ein

Kupfer stellt drei leitende Mitarbeiter ein

Copper, der in London ansässige Anbieter von Digital Asset Infrastructure, gab heute die Ernennung von drei neuen Führungskräften bekannt, die die internationale Expansion des Unternehmens leiten sollen.
Sie treten ihre neuen Aufgaben mit sofortiger Wirkung an.

Michelle Lai, Jonathan Tse und Doug Bilyk bringen Expertise aus der gesamten Finanzdienstleistungslandschaft ein, von der institutionellen Vermögensverwaltung über den traditionellen Handel und Private Equity bis hin zum Kryptoasset-Handel und Fintech.

Sie schließen sich dem rasch wachsenden Team von Copper an, dessen Größe sich allein während der COVID-19-Pandemie mehr als verdoppelt hat. Michelle Lai, die die Rolle eines Senior Strategic Advisor für den asiatisch-pazifischen Raum mit Sitz in Singapur übernimmt. Sie hat sechs Jahre lang für verschiedene Fintech-Unternehmen in Asien und im Silicon Valley gearbeitet. Bei Copper wird sie dazu beitragen, dass das Unternehmen laut Bitcoin Billionaire seine Pläne zur Expansion in den Osten verwirklichen und seine Produktpalette einem breiteren Pool institutioneller Anleger auf globaler Ebene zugänglich machen kann.

Zuvor war sie Leiterin der Geschäftsentwicklung bei Anchorage und Chief Strategy Officer bei Prenetics, einem Versicherungsunternehmen in Hongkong. Vor ihrer Tätigkeit in der Finanztechnologie war sie sieben Jahre lang in den Bereichen Private Equity-Investitionen sowie Fusionen und Übernahmen im gesamten asiatisch-pazifischen Raum tätig und überwachte Transaktionen für eine Reihe von Finanzinstituten.

Jonathan Tse, der als Head of Trading in Hongkong tätig sein wird, verfügt über mehr als neun Jahre Erfahrung im Handel und auf den Finanzmärkten. Zuletzt war er Head of Trading bei Coinsuper, einer chinesischen Handelsplattform für digitale Vermögenswerte, und davor war er als Aktienderivatehändler bei JP Morgan tätig. Jonathan wird es Copper ermöglichen, seine Integration mit Krypto-Handelsplattformen in Asien zu optimieren und sein Angebot für institutionelle Kunden im gesamten asiatisch-pazifischen Raum zu erweitern.

Was geht nach der Erweiterung noch?

Doug Bilyk wird die Geschäftsentwicklung für den US-amerikanischen Markt beaufsichtigen und Copper dabei unterstützen, eine stärkere Brücke zwischen seinem Hauptsitz in Großbritannien und den US-Krypto-Investoren zu schlagen. Seine Berufserfahrung im Bereich digitale Vermögenswerte bei Bitcoin Billionaire begann Ende 2017. Mit seiner bisherigen Handelserfahrung in traditionellen Anlageklassen hat er sich auf die Geschäftsentwicklung konzentriert und Unternehmen dabei unterstützt, die Brücke zwischen digitaler und traditioneller Finanzierung zu schlagen. Er war 16 Jahre lang ein erfolgreicher Portfoliomanager, der sich auf globale Makromärkte mit Schwerpunkt auf Devisen, Rohstoffe und US-amerikanische/europäische Indexderivatemärkte spezialisiert hat.

Dmitry Tokarev, Chief Executive Officer von Copper Technologies, sagte: „Ich freue mich sehr, Michelle, Jonathan und Doug als die neuesten Mitglieder unseres schnell wachsenden Teams begrüßen zu dürfen. Während viele Akteure des traditionellen Finanzwesens mit dieser globalen Pandemie zu kämpfen hatten und nicht in der Lage waren, sich schnell an die sich verändernde Landschaft anzupassen, haben wir uns die Flexibilität bewahrt, weiter zu wachsen und exponentiell zu expandieren.

„Investoren aus der ganzen Welt, von Krypto-Fonds bis hin zu traditionellen Family Offices, haben den potenziellen Nutzen von Krypto erkannt, indem es ihnen hilft, sich gegen die wirtschaftlichen Auswirkungen von COVID-19 abzusichern. Damit Investoren jedoch von diesem alternativen Risiko profitieren können, müssen sie die Gewissheit haben, dass die von ihnen gekauften digitalen Vermögenswerte sicher gespeichert sind und schnell gehandelt werden können. Mit unserer internationalen Expansion kann Copper dies nun auf globaler Ebene ermöglichen.

„Unsere neuen Mitglieder sind renommierte Experten aus einem breiten Spektrum von Finanzsektoren, und ich glaube, dass ihre Erfahrung in Verbindung mit einem tiefen Verständnis des Krypto-Raums Copper in die Lage versetzen wird, diese globale Expansion zu beschleunigen. Ich bin gespannt, was diese Dynamik unserem Unternehmen in den kommenden Monaten ermöglichen wird“.