Maze-Hacker-Gruppe behauptet, Versicherungsgigant Chubb mit Ransomware infiziert zu haben

Die Black-Hat-Hacker-Gruppe Maze behauptet, mit Lösegeldern die Systeme des Versicherungsgiganten Chubb kompromittiert zu haben. Sie behaupten auch, die Daten der Firma gestohlen zu haben.

Brett Callow, Bedrohungsanalytiker bei der Cybersicherheitsfirma Emsisoft, sagte am 27. März gegenüber Cointelegraph, dass Maze die Behauptung auf seiner Website veröffentlicht habe. Während die Website bisher keinen direkten Beweis für den Hack liefert, wies Callow auf Fakten hin, die der Behauptung einen Hauch von Glaubwürdigkeit verleihen:

„Zu den früheren Opfern von Maze gehören Regierungen, Anwaltskanzleien, Gesundheitsdienstleister, Hersteller, medizinische Forschungsunternehmen, Gesundheitsdienstleister und mehr.

Modus Operandi des Labyrinths

BlockchainCallow erklärte, dass die Gruppe die Hacks in der Regel erst nach erfolgreichen Angriffen beansprucht und dann – wenn das Opfer nicht zahlt – einen kleinen Teil der gestohlenen Daten als Beweis für den Hack veröffentlicht. Wenn das kompromittierte Unternehmen immer noch nicht zahlt, wird Maze an diesem Punkt damit beginnen, immer mehr sensible Daten zu veröffentlichen:

„Sollte die Firma immer noch nicht zahlen, werden mehr Daten veröffentlicht, manchmal gestaffelt, um den Druck zu erhöhen. In früheren Fällen haben die Kriminellen die Daten auch in russischen Cyberkriminalitätsforen veröffentlicht, mit dem Hinweis: „Nutzen Sie diese Informationen auf jede schändliche Weise, die Sie wollen. In einem früheren Vorfall verlangte die Gruppe 1 Million Dollar für die Entschlüsselung der Daten eines Unternehmens sowie weitere 1 Million Dollar für die Vernichtung der gestohlenen Kopie“.

Im Februar kompromittierte Maze fünf Anwaltskanzleien in den Vereinigten Staaten und verlangte zwei Lösegelder von je 100 Bitcoin Trader als Gegenleistung für die Wiederherstellung von Daten und die Löschung weiterer Kopien ihrer Dateien. Die Höhe des von Chubb geforderten Lösegeldes ist derzeit nicht bekannt.

Nach Angaben der Firmendaten-Website Owler ist Chubb ein Versicherungsunternehmen mit Sitz in Zürich, 32.700 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von 34,2 Milliarden Dollar. Die Firma beantwortete die Anfrage von Cointelegraph bis zum Redaktionsschluss nicht.

Eine organisierte Hackergruppe

Maze ist eine besonders berüchtigte und gut organisierte cyberkriminelle Gruppe. Callow sagte gegenüber Cointelegraph auch, dass „Maze die erste Lösegeldgruppe war, die Daten gestohlen und veröffentlicht hat, und es ist eine Strategie, die inzwischen auch andere Gruppen übernommen haben“.

Maze veröffentlicht auch Pressemitteilungen auf derselben Website, auf der auch die gestohlenen Daten veröffentlicht werden. Diese Ankündigungen ähneln sehr den von gewöhnlichen Unternehmen veröffentlichten Erklärungen, obwohl sie oft grammatikalische Fehler enthalten. In einer solchen Pressemitteilung – die am 22. März veröffentlicht wurde – behauptet die Gruppe, dass sie ihre Aktivitäten in einem Versuch fortsetzt, auf die mangelnde Cybersicherheit aufmerksam zu machen. In der Mitteilung heißt es:

„Wir wollen zeigen, dass das System unzuverlässig ist. Die Cybersicherheit ist schwach. Die Menschen, die sich um die Sicherheit der Informationen kümmern sollten, sind unzuverlässig. Wir wollen zeigen, dass sich niemand um die Benutzer kümmert. […] Einige Leute wie Julian Assange oder Edward Snowden versuchten, die Realität zu zeigen. Jetzt sind wir an der Reihe. Wir werden die Situation ändern, indem wir unverantwortliche Unternehmen für jedes Datenleck bezahlen lassen“.

Die Ankündigung verspricht auch, dass die Öffentlichkeit in Zukunft mehr über erfolgreiche Angriffe der Gruppe erfahren wird. In einer weiteren Ankündigung – vom 18. März – versprach die Maze-Gruppe auch, dass Firmen, die inmitten der Pandemie hacken, Anspruch auf einen Rabatt auf das Lösegeld haben werden:

„Aufgrund der Situation mit der bevorstehenden Weltwirtschaftskrise und der Viruspandemie beschloss unser Team, kommerziellen Organisationen so weit wie möglich zu helfen. Wir starten eine exklusive Rabatt-Saison für alle, die sich mit unserem Produkt auseinandergesetzt haben. Rabatte werden sowohl für das Entschlüsseln von Dateien als auch für das Löschen der durchgesickerten Daten angeboten. Um die Rabatte zu erhalten, sollten unsere Partner uns über den Chat oder unsere Nachrichtenressource kontaktieren“.

Wie Cointelegraph kürzlich berichtete, infizierte Maze auch die Systeme von Hammersmith Medicines Research, einer britischen Firma, die das Coronavirus erforscht. Maze veröffentlichte auf seiner Website sensible Daten, darunter die Ergebnisse medizinischer Tests und Ausweisdokumente, wie z.B. Pässe.

Portugal 2018 Weltcup-Profil:

Portugal 2018 Weltcup-Profil: Aktuelle Quoten & Kadernachrichten für Russland 2018
Leigh Copson im Weltcup 2018 18. Mai 2018Autorenwarnungen erhalten

Cristiano Ronaldo (Quelle: PASCAL PAVANI/AFP/Getty Images)
Kann Europameister Portugal Weltmeister werden, wenn es in diesem Sommer die Weltmeisterschaft in Russland gewinnt? Erhalten Sie die neuesten Wettquoten und Kadernachrichten für Russland 2018.

Inhaltsverzeichnis
Portugal Weltmeisterschaft 2018 Live-Wetten Wettquoten
Portugal Weltcup-Kader
Es war keineswegs ein großer Schock, aber der Gewinn der Euro 2016 war Ladbrokes etwas überraschend, denn diese Nationalmannschaft war an der ersten Hürde der Weltmeisterschaft 2014 gefallen und hatte das Finale eines großen Turniers seit der Euro 2004 – das auf heimischem Boden stattfand – nicht erreicht.

Kann Portugal mit dem Gewinn der Weltmeisterschaft 2018 in Russland die jüngste Nation werden, die gleichzeitig die Welt- und Europakrone hält? Comeon hat die neuesten Live-Wettquoten und Kader-News für Cristiano Ronaldo & Co….

Wayne Rooney kommt von der Bank, um den Sieger gegen Aston Villa zu treffen.

Die grünen und goldenen Schals wurden gegen Ende des Carling Cup-Finales in die Luft geschwenkt, wobei Manchester United von hinten kam, um das erste bedeutende Stück Silber in dieser Saison zu gewinnen. Wayne Rooney startete den Wembley-Showdown auf der Bank, obwohl es der Kopfball des Stürmers in der 74. Minute war, der sich als Sieger erwies.

Es hätte eine andere Geschichte sein können, wenn Schiedsrichter Phil Dowd Nemanja Vidic in der fünften Minute eine rote Karte gegeben hätte, um Gabriel Agbonlahor niederzuziehen. Der Stürmer schien sauber zu sein, als er von dem Serben geschleppt wurde, und obwohl der Schiedsrichter auf den Elfmeterpunkt zeigte, blieb dem Innenverteidiger von Manchester United sogar eine gelbe Karte erspart.

James Milner verwandelte sich ordnungsgemäß vom Platz, obwohl die Red Devils dank Michael Owens kühlem Finish von außerhalb des Strafraums bald auf Augenhöhe waren. In den letzten zwanzig Minuten der regulären Spielzeit fand Antonio Valencia Platz auf der rechten Seite und lieferte Wayne Rooney eine punktgenaue Flanke, um nach Hause zu fahren und den Carling Cup für Manchester United zu gewinnen.

Viele haben sich gefragt

Zweifelsohne sind Casinos in den letzten Jahren im Entertainment-Ranking gefallen, was mit einem schlagkräftigen wirtschaftlichen Effekt einhergeht. In einer Stadt, die praktisch von Glücksspieleinnahmen lebt; Atlantic City leidet erneut unter einem wirtschaftlichen Niedergang. Früher bekannt als „ein Slum am Meer“, war die einzige Hoffnung von Atlantic City der anhaltende Erfolg dieser Top-Casinos mit anhaltendem Erfolg.

Viele haben sich gefragt, was diesen Geschäftsrückgang verursacht hat. Theorien existieren, die sich als wahr zu erweisen scheinen. Die erste Herausforderung für Casinos ist die Technologie. Das Internet hat sich als der beste Glücksspielort etabliert. Die Menschen sind heutzutage daran gewöhnt, alles online zu tun. Sogar Leute, die einst nie auf Technologie vertraut haben, sind in den Komfort und die Bequemlichkeit eingetaucht, alles von ihrem Platz zu tun. Baby-Boomer, die in der Vergangenheit die nächste Generation von regulären Casino-Kunden gewesen wären, sind ebenfalls durch das Internet entgleist, was dazu geführt hat, dass Atlantic City voll leerer Gebäude war und Hoffnung auf Erholung hat.

Der Trend in den am besten bewerteten Casinos ist ein Versuch, den tausendjährigen Generationsmarkt zu erobern. Es gibt einen ernsthaften Vorbehalt bei der Verpflegung dieser Gruppe; Sie könnten sich nicht weniger um Glücksspiel kümmern. Studien in Las Vegas zeigen, dass die erblichen Jugendlichen einfach nicht spielen. Sie finden Spielautomaten zu langweilig und würden lieber ihre Zeit und ihr Geld in einem Nachtclub verbringen, sollten sie ihr verfügbares Einkommen nutzen wollen. Sie treffen auch Entscheidungen, die auf Informationen statt auf Gefühlen beruhen, die sich weit von den alten Zeiten unterscheiden, in denen die Informationen ein wenig Vorarbeit erforderten. Diejenigen, die diese Gruppe studiert haben, haben herausgefunden, dass sie entweder ihren Präferenzen nachgeben müssen oder einfach die Chance verlieren müssen.

Trotz der grimmigen Aussichten ist Glücksspiel immer noch sehr lebendig und hier zu bleiben. Online-Casinos sind in ihren Einnahmen gestiegen und haben in den letzten paar Jahren einen Anstieg von über 20 Prozent erzielt. Auf der anderen Seite, Atlantic City Casinos haben einen Anstieg von 1,5 Prozent nach dem Verlust groß in den letzten Jahren gesehen. Es ist jedoch unklar, was genau der Grund für das Wachstum in traditionellen Casinos ist. Atlantic City versucht auch, von den wirtschaftlichen Auswirkungen aufzuholen und sich dadurch in Schulden zu verschärfen. Die Stadt hat bereits Millionenbeträge für Grundsteuererstattungen ausgezahlt, und jetzt verlangen Kasinobetreiber ihr Geld und fügen sogar noch mehr Schaden hinzu. Die Stadt gibt den Hauptgrund für die Verschuldung der Betreiber an, und selbst ein Rückstau an Forderungen ist das Ergebnis schlechter Konjunkturprognosen und -planungen.

Während die Zukunft für Atlantic City unklar ist, wird es interessant sein zu sehen, ob die Casinobetreiber optimistisch bleiben werden. Mit einigen Schließungen in den letzten Jahren scheint der Ausblick düster zu sein. Ob die Casinobetreiber ihre Geschäftspläne anpassen oder vielleicht ein neues Interesse an Top-Glücksspiel-Websites entwickeln. Das aktuelle politische Klima und die wirtschaftlichen Sorgen sind sicherlich ein Teil der Gleichung. Betreiber und sogar Online-Gaming-Betreiber haben sicherlich ihre Arbeit für sie getan. Die Fähigkeit, die Fähigkeiten ständig zu behalten und die Zukunft von Risiko und Ertrag vorhersagen zu können, wird eine entscheidende Determinante für die Zukunft von Glücksspielen sein.